SUBWAY TO SALLY


Fatum Lyrics

Ich kenne meinen Stammbaum,
er reicht ins erste Glied,
dort gab es meine Mutter,
die von dem Vater schwieg.

Sie kam nach Haus mit Fremden,
dann war ich fremd daheim,
ich fühlte mich verraten,
so unwert und allein.

Als Bastardsohn geboren,
brauch ich kein Horoskop,
es steht nicht in den Sternen,
wer mich ins Unglück zog.

Wo euch Gestirne leuchten,
sind meine längst verglüht,
ich fühl mein nacktes Leben
als sei es schon verblüht.

Meine Heimat ging verloren,
ihre Seen ihre Auen
wird mein Auge niemals schauen,
so steht es in meinem Blut.

Correct these lyrics

Watch Subway To Sally Fatum video
Hottest Lyrics with Videos
1434f03a4d40d0ee0aaa1d236e083475

check amazon for Fatum mp3 download
these lyrics are submitted by musixmatch2

Songwriter(s): Fabio Trentini, Erik-Uwe Hecht, Milan Polak, Michael Boden, Gerit Hecht
Record Label(s): 2007 Dancing Ferret Discs
Official lyrics by

Rate Fatum by Subway To Sally (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Fatum" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters