KNORKATOR


Robert Lyrics

Wenn der Regen niederbraust,
wenn ein Sturm das Feld durchsaust,
bleiben Mädchen oder Buben
hübsch daheim in ihren Stuben.
Robert aber dachte: Nein!
Das muss draußen herrlich sein.
Und im Felde patschet er
mit dem Regenschirm umher.

Hui, wie pfeift der Sturm und keucht,
dass der Baum sich niederbeugt.
Sehr! den Schirm erfasst der Wind
und der Robert fliegt geschwind
durch die Luft so hoch und weit,
Niemand hört ihn, wenn er schreit.
An die Wolken stößt er schon
und der Hut fliegt auch davon.

Robert, Robert, du konntest wohl nicht widerstehen.
Robert, Robert, nun fliegst du weg, auf Wiedersehen.

Schirm und Robert fliegen dort
durch die Wolken immerfort.
Und der Hut fliegt weit voran,
stößt zuletzt am Himmel an.
Wo der Wind sie hingetragen,
Ja! das weiß kein Mensch zu sagen.
Eigentlich ist hier schon Schluss,
was ich aber nicht befolgen muss.

Robert, Robert, du konntest wohl nicht widerstehen.
Robert, Robert, nun fliegst du weg, auf Wiedersehen.

Robert, Robert, du fliegst hinfort so hoch, so weit.
Robert, Robert, ein großer Menschheitstraum wird Wirklichkeit.

Correct these lyrics

Watch Knorkator Robert video
Hottest Lyrics with Videos
699c053cc3b20336de162614f2199e5d

check amazon for Robert mp3 download
these lyrics are submitted by musixmatch3

Record Label(s): 2014 tubareckorz
Official lyrics by

Rate Robert by Knorkator (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Robert" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters