DER WEG EINER FREIHEIT


Der Stille Fluss Lyrics

Unzählbar viele Blicke durchbohren meinen Körper
Schutzlos ausgeliefert
Mein Geist verwirrt, sucht nach einer Antwort
Auf all die Fragen - ein Schrei ins Leere
Kein Wiederhall ertönt mehr
Ein dichter Schleier aus Angst und aus Sorgen
Nichts bleibt verborgen in dieser Nacht
Die Anmut der Einsamkeit
All die Augen abgewandt
Reißt mich aus dem Bann, den ich schuf
Trägt mich fort, weit hinaus
An einen Ort, der nur mir bekannt
Jeder Atemzug legt sich schwer
Ringt mich zu Boden
Jeder Augenschlag verlangt ein Leben
Keine Stimmen I'm Wind
Keine Hoffnung in Sicht
Keine helfende Hand, die mich erlöst
Viele dieser Lichter - ausgelöscht
Unbedeutend in diesem Moment
Ihr Glanz, der einst die Welt erhielt
Doch ihre Schönheit ist längst vergangen
Vergangen

Correct these lyrics

Watch Der Weg Einer Freiheit Der Stille Fluss video
Hottest Lyrics with Videos
bf94216ecc43789c3e104d9588d38a76

check amazon for Der Stille Fluss mp3 download
these lyrics are submitted by BURKUL4

Record Label(s): 2011 Viva Hate Records
Official lyrics by

Rate Der Stille Fluss by Der Weg Einer Freiheit (current rating: 9.50)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Der Stille Fluss" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters