RASTA KNAST


Freier Fall Lyrics

Ja, am Anfang war es wunderbar, wir war_n die Herrn in dieser Stadt
Haben uns einen reingemacht, wir wurden nicht mehr satt
Immer wie im Rausch gelebt, die Andern können uns mal
Dem ganzen Rest, am Arsch die Pest, war uns doch scheißegal

Irgendwann zu spüren, daß man am Abgrund steht
Die allerletzte Chance damit man überlebt

Und dann hab_ ich dich nur fallen sehn - konnte nichts dagegen tun
Ja, ich hab` dich fallen sehen - hab so viel für dich versucht
Es war dein freier Fall - und dir egal

Schon bald begann Ernüchterung und große Depression
Vorbei die Ãœberlegenheit, ein Zug auf Endstation
Kein Ausweg, keine Hoffnung mehr, hier wolltest du nie hin
Gewohnheit tötet alle Lust, im Dasein jeden Sinn

Ich reichte dir die Hand, doch du hast abgelehnt
Am Ende angelangt, du mußtest weitergehn

Und dann hab_ ich dich nur fallen sehn - konnte nichts dagegen tun
Ja, ich hab` dich fallen sehen - hab so viel für dich versucht
Es war dein freier Fall - und dir egal

Und dann hab_ ich dich nur fallen sehn - konnte nichts dagegen tun
Ja, ich hab` dich fallen sehen - hab so viel für dich versucht
Mann, ich hab dich fallen sehen - und da wurde mir klar
ich hab dich fallen sehn - nichts ist so wie es mal war

Es war dein freier Fall - und dir egal
Freier Fall - und dir egal
Freier Fall - und dir egal

Correct these lyrics

Watch Rasta Knast Freier Fall video
Hottest Lyrics with Videos
6c10adc630c9bf408de88f75532598a6

check amazon for Freier Fall mp3 download

Record Label(s): 2010 Destiny Records
Official lyrics by

Rate Freier Fall by Rasta Knast (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Freier Fall" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters