NARGAROTH


...und Ich Sah Sonn' Nimmer Heben Lyrics

An steinern Resten alter G'mäuer,
ruh ich sanft mein Leben aus.
An schmalen Wolken brennt ein Feuer,
das zeugt vom sterbend Sonnenhaus.

Ich blick' ins Land, seh's rot wie Feuer,
das die geh'nde Sonne malt.
Seh' Vögel ziehn ob das Gemäuer
und lausch dem Lied, das leis' erschallt.

Es ruft im kahl' Geäst allein,
ihr traurig Lied die Nachtigall.
Im träumen wag' ich, tauche ein,
in ihr Gesang von meinem Fall.

Die Nachtigall schreit im Geäst,
ihr traurig Lied nun in die Nacht.
Es mich nicht mehr erschaudern lässt,
da meine Seel' nie mehr erwacht.

Correct these lyrics

Watch Nargaroth und Ich Sah Sonn Nimmer Heben video
Hottest Lyrics with Videos
73bbc35dde50c9f9f294be207f4138b2

check amazon for ...und Ich Sah Sonn' Nimmer Heben mp3 download

Record Label(s): 2011 Inter Arma Productions
Official lyrics by

Rate ...und Ich Sah Sonn' Nimmer Heben by Nargaroth (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "...und Ich Sah Sonn' Nimmer Heben" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters