MARY ROOS


Hubsche Welt Lyrics

Hübsche Welt by Mary Roos
Sag, warum holen wir die Sonne nicht herab
Hängen sie ins Haus?
Und warum pflücken wir die Sterne nicht mal ab
zu einem Strauß?

Sag, warum lassen wir das erste Tageslicht
immer so allein?
Und warum laden wir den Regenbogen nicht
zum Frühstück ein?

Eine hübsche Welt, die nur Träumern gefällt
und in der nur Träumer leben
Und es bleibt sogar ein Traum für den Apfelbaum

Gib mir Deine Hand und gehe mit mir
auf dem Sonnenstrahl spazieren
Und ich halt' Dich fest, wenn er uns verläßt

Vor uns're hübsche Welt, da hängen wir ein Schild:
"Heute leider zu!"
Und jeder, der es sieht, der ist sogleich im Bild
und läßt uns in Ruh', in Ruh'
Läßt uns für immer in Ruh, in Ruh'
Läßt uns für immer in Ruh'

Correct these lyrics

Watch Mary Roos Hubsche Welt video
Hottest Lyrics with Videos
a7241c97fdaf13ed95e8be97806a09e9

check amazon for Hubsche Welt mp3 download
these lyrics are submitted by BURKUL4

Rate Hubsche Welt by Mary Roos (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Hubsche Welt" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters