EUGENIK


Ein Wackerer Kerl Lyrics

Das trabende Roß es trägt mich voran, der Wind singt mir leise ein Lied Auf meinen Lippen des Kriegers Sang,
Es mich auch in den Kampfe zieht.

Lang genug haben die Knochen geruht,
Weder Weiber noch Hofe mich hielt Die Kampfeslust und mein großer Mut,
In meiner Brust wie Glute schwillt.

Ein wackerer Kerl, ein Kriegerherz, niemals den Kampfe ich scheu.
Auch wenn so groß die Wunde schmerzt,
Dem Kampf um die Freiheit bleibe ich treu.

Hoch oben ein Banner von weitem man sieht, voll Stolz getragen in den heiligen Krieg.
Auf meinem Schild das Sonnenrad, Stahl, "er schreit",??? es folgt der Schlag.

Erhobener Stahl, der Kampf wird hart. Es tobt die Schlacht, bis in die Nacht.
Mein Lied beginnt, jeder Mann irrt umher. Tapfer streitend steh ich immer noch hier.

Ein wackerer Kerl, ein Kriegerherz, niemals den Kampfe ich scheu.
Auch wenn so groß die Wunde schmerzt, dem Kampf um die Freiheit bleibe ich treu.

Ein wackerer Kerl, ein Kriegerherz, niemals den Kampfe ich scheu.
Auch wenn so groß die Wunde schmerzt, dem Kampf um die Freiheit bleibe ich treu.

Nach langem Kampfe kehre ich heim, mein Lied auf den Lippen versiegt,
Am Körper die Wunden sollen Zeuge sein, für meinen glorreichen Sieg.

Correct these lyrics

Watch Eugenik Ein Wackerer Kerl video
Hottest Lyrics with Videos
e2fe304f9806253da09b8efa34659350

check amazon for Ein Wackerer Kerl mp3 download


Official lyrics by

Rate Ein Wackerer Kerl by Eugenik (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Ein Wackerer Kerl" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters