CITY


Aus Der Ferne Lyrics

Aus der Ferne

Manchmal wär' ich gern wie Wasser,
manchmal reißend, manchmal seicht,
in den Bergen geboren,
auch das Meer wäre mein.

Manchmal wär' ich gern wie Straßen,
harte Steine im Gesicht,
mein Rücken trüge Massen
auf dem weiten Weg zum Glück.

Manchmal wär' ich gern wie Wolken,
manchmal schwarz, manchmal weiß,
wenn ich weinte, würd's regnen,
wohin ich geh, blieb geheim...

Bis ans Ende der Welt....

Manchmal wär' ich gern wie Sterne,
ganz weit oben, allein,
glitzern würd' ich aus der Ferne,
nur ein Wegweiser sein...

Bis ans Ende der Welt...

Watch City Aus Der Ferne video
Hottest Lyrics with Videos
75d97256d976461906512f55d2b692a4

check amazon for Aus Der Ferne mp3 download
browse other artists under C:C2C3C4C5C6C7C8C9
Songwriter(s): GYORGY KURTAG
Record Label(s): 2003 BMG Ariola Miller GmbH & Co KG
Official lyrics by

Rate Aus Der Ferne by City (current rating: N/A)
12345678910
Meaning to "Aus Der Ferne" song lyrics
captcha
Characters count : / 50
We use cookies to ensure you get the best experience on our website. You can read more about the new "GDPR" policy here