AGRYPNIE


Schwarz Lyrics

Wo ist der Schmerz und wo das Glück
nichts durchdringt den tauben Verstand
Ich sehe in die Ferne doch kann nichts erkennen
Endlos ziehen Schatten durch das öde Land

Nichts in mir verweilt nicht die geringste Regung
Alles zieht an mir vorbei und garnichts hat Bestand
Ich renne und ich schreie und doch keine Entgegnung
Eine Leben ohne Regung in völligem Stillstand

Mein Leben ein Bildnis voll von leeren Zeitabschnitten
Immer mehr dunkle Stellen auf der eig'nen Leinwand
Das Schwarz wird satter und Konturen verschwimmen
Niemand bemerkte als ich plötzlich verschwand

Correct these lyrics

Watch Agrypnie Schwarz video
Hottest Lyrics with Videos
06d7265e4709ab1c23ca94ea49164269

check amazon for Schwarz mp3 download
these lyrics are submitted by musixm

Record Label(s): 2008 Virtual Rock Supreme Chaos Records
Official lyrics by

Rate Schwarz by Agrypnie (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Schwarz" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters