UMBRA ET IMAGO


Erotica Lyrics

Was ist deine Bestimmung?
Lass mich dein 'O' sein.

Dein Leib ist fur mich da,
doch Du giltst als unnahbar.
Rot ist dein Erdbeermund,
tut mir geheime Dinge kund.
Deine Haut ist weich wie Purpursamt.
Auf meiner Brust brennt deine schmale Hand.
Deine Scham ist unbedeckt,
dein Korpus noch rein und unbefleckt.
Deine Knospen, wie sie hart aufrecht steh'n.
Deine Augen unter meinen Schadel seh'n.
Dein Duft ist wie Myrrhe rein.
Dein Antlitz ist der helle Schein.
Dein Antlitz ist der helle Schein.

Ich gehor nur dir.
Ich gehor nur dir.

Ein Hieb, der Furchen in deinen Rucken zieht.
Mein Verstand von Sekunde zu Sekunde flieht.
Dein Schluchzen mir die Wollust bringt.
Deine Stimme jetzt die schonsten Hymnen singt.
Mein Phallus dringt jetzt tief in Dich ein,
la? t uns endlich ein Fleisch jetzt sein.

Schlag mich!
Ich gehore nur dir.

Ein Teil meines Korpers in deinem explodiert.
Wenn Deine zuckenden Bewegungen
einmalige Geluste in mir wecken,
wenn deine Schreie mich zu tiefen Bissen verleiten,
genau dann will ich mit Dir sterben.
Tausendmal

Correct these lyrics



Official lyrics powered by
Rate Erotica by Umbra Et Imago (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Erotica" song text no entries yet
(*) required
capthca (*) required

Characters count
: (*) min. 100 characters required