ABSURD


Wolfsherz Lyrics

[1.]
Sturm durchpeitscht die finst're Nacht, von Ferne her tönt
Wolfsgesang
Schaurig schallt, und doch so traulich, dieser Klang' vergess'ne
Klang
Bleich und Ewig scheint der Vollmond auf den tiefen, dunklen Wald
Fahl erleuchtend diesen Ort, heidnisch, magisch und uralt
Und in mir erwacht ein Sehnen, Geifer tropft aus meinem Mund
Meine Klauen stehen fest auf dem weichen Waldesgrund
Meine weißen Fänge blitzten, gierig und voll Jägerslust
Unheilvoll schlägt nun mein Wolfsherz tief, tief in meiner Brust

[2.]
Wild geht's über dunkle Pfade bei des fahlen Mondes Schein
Meines Herzens' Rufen folg ich - Diese Nacht wird ewig sein!
Durch die Wälder ohne Rasten, hungrig und voll dunkler Gier
Und durch kühle Auen streif' ich, bald schon, bald bin ich bei dir
Und mein Lauf wird schnell und schneller, Geifer tropft aus meinem
Mund,
Unter meinen Klauen spür' ich fast nicht mehr den weichen Grund
Meine weißen Fänge blitzten, gierig und voll Jägerslust
Und mein Wolfsherz schlägt gar greulich tief, tief drin in meiner
Brust

Correct these lyrics

Watch Absurd Wolfsherz video
Hottest Lyrics with Videos
2d0aa115c8259eb7190d757df9a0ff42

check amazon for Wolfsherz mp3 download

Record Label(s): 2003 Nebelklang
Official lyrics by

Rate Wolfsherz by Absurd (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Wolfsherz" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters