ABSURD


Sturm Lyrics

[1.]
Aus trostloser Ödnis vergessener Täler flammet empor verzehrender Brand
Mein Blick schweift finster, durchglüht vom Rot, loderndes Feuer in meiner Hand
Und Stahl kühlt die Stirne und Eis kühlt das Herz, und donnernt erhebt sich die uralte Macht
Und los bricht der Froststurm hin über die Welt, und Winterheim strahlt in herrlicher Pracht

[2.]
Und los bricht der Froststurm mit singenden Schwertern, geschwungenen Äxten und eisigem Tod
Und wild spritzt das Feindblut, und halb gefriert's, so schmückt sich der Grund mit glitzerndem Rot
Weit klingen die stolzesten Lieder Germaniens, ein Heil! schallt dem Siege zu Mittwinternacht
Und fort rast der Frossturm, kein Reich bleibt dem Feind, Germanien steht wieder in herrlicher Pracht

[Chorus:]
Und los bricht der Froststurm mit eiserner Hand
Und wild spritzt das Feindblut
Ein Heil! schallt dem Siege zu Mittwinternacht
Germanien steht wieder in herrlicher Pracht

Correct these lyrics

Watch Absurd Sturm video
Hottest Lyrics with Videos
278ab35643ab97305c0998ef96ca2d0b

check amazon for Sturm mp3 download

Record Label(s): 2003 Nebelklang
Official lyrics by

Rate Sturm by Absurd (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Sturm" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters