ABSURD


Stahl Blitzt Kalt Lyrics

[1.]
Donner brüllt wild, Strum peitscht das Land
Ein goldener Schild blitzt in der Maidenhand
Der Hufe schlagt hallt durch die raue Nacht
Und weithin erschallt
Der Ruf der Walküren zur Schlacht

[Kehrreim:]
Stahlblitzt kalt und Algiz glüht auf der Walküren Schild
Herrians Tochter drängt zum Tod, ihr Schlachtenruf gellt wild
Die Brünne birst dein Leben flieht - Ruhm, Sieh, Tod

[2.]
Hell singt der Stahl und schmückt sich mit rot
In endloser Zahl grüßen Krieger den Tod
Die Helbrücke bebt unter ihrem Schritt
Den Schlachtentod durchlebt
Wer auf jener Walstatt stritt

[3.]
Stahl blitzt kalt in gleißendem Licht
Der Schlachtruf erschallt, manche Stimme bricht
Wirst du noch sehen, wie der neue Tag graut?
Wirst du bestehen
Oder röcheln den Todeslaut

Correct these lyrics

Watch Absurd Stahl Blitzt Kalt video
Hottest Lyrics with Videos
fd8cd9bc04ed3bd8eecb2e84425b5fae

check amazon for Stahl Blitzt Kalt mp3 download

Record Label(s): 2003 Nebelklang
Official lyrics by

Rate Stahl Blitzt Kalt by Absurd (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Stahl Blitzt Kalt" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters