XAVIER NAIDOO


Brief Lyrics

Seit Tagen weiß ich nicht
ob ich sie jemals wiedersehe.
Vielleicht lässt man sie ja
niemals mehr zu mir.
Seit Tagen sehn' ich mich
nur nach ihrer Nähe.
Oh, ich werde sterben ohne sie.
Wär sie doch nur noch einmal hier.

Oh, diesen Brief
darf ich nicht lesen,
denn nur mit diesem Brief
nimmt sie Abschied von mir.

Unsere Liebe darf nicht überleben.
Mit dem Öffnen dieses Briefs sterben wir.

Warum sind wir nicht
längst geflohen?
Und warum hab ich es
nicht kommen seh'n?
Oh jetzt ist mein Glück
wohl für immer verloren.
Wären wir nur fort
ohne uns einmal umzudreh'n.

Oh, diesen Brief
darf ich nicht lesen,
denn nur mit diesem Brief
nimmt sie Abschied von mir.

Doch ohne diese Liebe
kann ich nicht leben
und ohne ihre Nähe
kann ich nicht mehr.

Ich weiß nicht was ich sagen soll.
Bin vor Not ganz stumm.
Das was wir befürchtet haben ist gescheh'n
und wirft mich um.
Vater ist ganz unbeirrbar.
Droht mir alles an,
womit man mir Angst einjagen und mich lähmen kann.
Weiß nicht wie es weitergeht.
Kenne keinen Weg heraus.
Ich bete nur die schwere Prüfung
löscht mich nicht vollkommen aus.

Oh, diesen Brief
darf ich nicht lesen,
denn nur mit diesem Brief
nimmt sie Abschied von mir.

Unsere Liebe durfte es nicht geben
und mit dem Öffnen dieses Briefs
starben wir.

Doch ohne diese Liebe
kann ich nicht leben
und ohne ihre Nähe kann ich nicht mehr, nicht mehr...

Correct these lyrics

Watch Xavier Naidoo Brief video
Hottest Lyrics with Videos
c4d132dbe2c64de18e9baa8aa0f1768f

check amazon for Brief mp3 download
these lyrics are submitted by musixmatch3

Songwriter(s): Michael Herberger, Xavier Naidoo, Andre Heller
Publisher(s): Hanseatic Musikverlag Gmbh & Co. Kg, Wort Mannheims Edition
Record Label(s): 2001 Naidoo Records GmbH
Official lyrics by

Rate Brief by Xavier Naidoo (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Brief" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters