Tiwaz Sonnenwende Frei Abschied

THRUDVANGAR


Schicksal Lyrics

Tief am Fusse der Esche
Umrauscht von kalten Fluten
Dort ist das Heim der Schwestern
Bestimmt über War, Sein und Werden
Sie weben den Faden des Schicksals
Dem weder Gott noch Mensch entrinnt
Gezählt sind all die Tage
Der Faden eines jeden gesponnen
Doch mancher will seine Frist verlängern
Die er in Midgard weilt
Scheut sich vor Streit und Kampf
Verdeckt sich unter warmen Decken
Bis doch der Strohtod ihn ereilt
So steht ein Mann mit Wort und Schwert
Wider dem Strohtod mit Willen und Mut
Fest im Glauben an die eigene Kraft
So geh´ deinen Weg
Wohin er auch führt
Nur ein Feigling denkt ewig zu Leben
So flieht er vor dem Feind
Doch das Alter erreicht jeden
Auch wenn das Schwert ihn verschont
Nimm dein Schicksal an
Nimm es in deine Hand

Hottest Lyrics with Videos
53d779d3bc81ab15e0ebf267e62bd0db

check amazon for Schicksal mp3 download
these lyrics are submitted by itunes3
browse other artists under T:T2T3T4
Record Label(s): 2013 Massacre Records

Rate Schicksal by Thrudvangar (current rating: 6.75)
12345678910
Meaning to "Schicksal" song lyrics
captcha
Characters count : / 50