MILA MAR


Was Bleibt... Lyrics

Bist schon lange fort,
doch ich vergess dich nicht.
Jeder Tag war schön.
Es war unsere Zeit.
Halte mich in deinem Arm.
Halte dich in meinem Arm.
Nie wieder, nie wieder.
Brachten dich fort-
in ihren schwarzen Mänteln.
Halte mich in deinem Arm.
Halte dich in meinem Arm.
Nie wieder, nie wieder.
Der Krieg ist vorbei,
was bleibt ist Kummer, Schmerz und Pein.
Zerstört ist alles, was ich liebte.
Zerstört ist alles, was ich liebte
Viele Jahre lang,
hab ich gehofft, gebangt,
doch der Tag ist um.
Unsere Zeit-
Meine Erinnerung.
Halte mich in meinem Arm.
Halte dich in meinem Arm.
Nie wieder, nie wieder.
Der Krieg ist vorbei,
was bleibt ist Kummer, Schmerz und Pein.
Zerstört ist alles,
was ich liebte.
Zerstört ist alles,
was ich liebte.
Sie nahmen mir alles,
nur mich bekamen sie nie!

Correct these lyrics

Watch Mila Mar Was Bleibt video
Hottest Lyrics with Videos
bfb4fcf5d5f86bc302ecdf198ed94e73

check amazon for Was Bleibt... mp3 download
these lyrics are submitted by musixmatch2

Songwriter(s): Katrin Beischer, Soeren Meyer, Martin Maaf Kirchner, Anke Hachfeld
Record Label(s): 2000 Strange Ways Records
Official lyrics by

Rate Was Bleibt... by Mila Mar (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Was Bleibt..." song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters