DIARY OF DREAMS


Weh:mut Lyrics

Wer lässt sie nur verschwinden
die Gesichter dieser Welt?
Wer nimmt ihnen die Seele?
Es ist ihr Leben, das uns fehlt
Wir suchen überall
und dennoch tauchen sie nicht auf
Ihr Fehlen reisst die Narben
immer ewig wieder auf

Wie nur soll ich
an dich denken
ohne angst-
erfüllt zu sein?

Ich kann nicht mit dir
sprechen ohne
hoffnungslos zu schreien

Ich will nicht
an dich denken
Das darf doch so
nicht sein

Könnt` ich doch nur mit Wehmut lauschen
den Worten, die Du nicht mehr sprichtst
Ich würd` so gern Dein Atmen spüren
doch keiner weiß, wo Du jetzt bist

Correct these lyrics

Watch Diary Of Dreams Wehmut video
Hottest Lyrics with Videos
eec2e1b080e4fddb0b47c45c3af65834

check amazon for Weh:mut mp3 download
these lyrics are submitted by musixmatch3

Record Label(s): 2011 Metropolis Records
Official lyrics by

Rate Weh:mut by Diary Of Dreams (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Weh:mut" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters