UMBRA ET IMAGO


Der Trieb Lyrics

Gebt mir einen Schlitz, ich werd ihn lecken
Gebt mir eine Frau, ich werd sie decken
Wo ich geh und steh, soviel Trieb tut weh
Alles macht mich geil wohin ich auch seh

Der Trieb ist ein boses Tier
Der Trieb ist blanke Gier
Der Trieb hat mich in der Hand
Der Trieb hat mich ubermannt

Feuchte Gedanken in meinem kaputten Hirn
Ich will dich nehmen dich verfuhren
Alles dreht sich um dein warmes Fleisch
Alles dreht sich ich bin so hei?

Der Trieb ist ein boses Tier
Der Trieb schleicht von dir zu mir
Der Trieb macht unberechenbar
Der Trieb ist schon wieder da

Das Weib meinem Kadaver Krafte gibt
Ihr Blick wenn sie im meinen Armen liegt
Ihr Duft treibt mich zum Wahnsinn hin
Gleich bin ich wieder in dir drin

Der Trieb nimmt mir jede Scham
Der Trieb zundet alles an
Der Trieb nicht zu stoppen ist
Der Trieb hat die Moral angepisst

Correct these lyrics


Official lyrics powered by

Rate Der Trieb by Umbra Et Imago (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Der Trieb" song text no entries yet
(*) required
capthca (*) required

Characters count
: (*) min. 100 characters required