ROGER WHITTAKER


Eloisa Lyrics

Sie hieß Eloisa und kam mir gleich etwas spanisch vor.
Sie tanzte wunderbar, mich reizte die Gefahr.
Blind ging ich in’s Feuer, ich hab’ gewonnen und ich verlor.
Die Glut verbrannte mich, doch ich beklag’ mich nicht.

Mit dir war ich dem Himmel nah, auch wenn ich ab und zu dabei in die Hölle sah
Aber sie war schön die Zeit, ich hab’ nichts bereut, Eloisa.
Ich liebte dich mit Haut und Haar,
bis der König in mir am Ende ein Bettler war.
Aber hätte ich die Wahl, ja ich tät’s nochmal, Eloisa.

Ich sitz’ auf den Trümmern der vielen Träume, die du mir nahmst.
Läßt Du mich auch allein, ich muß dir doch verzeih’n.

Mit dir war ich dem Himmel nah, auch wenn ich ab und zu dabei in die Hölle sah
Aber sie war schön die Zeit, ich hab’ nichts bereut, Eloisa.
Ich liebte dich mit Haut und Haar,
bis der König in mir am Ende ein Bettler war.
Aber hätte ich die Wahl, ja ich tät’s nochmal, Eloisa.

Correct these lyrics

Official lyrics powered by

Rate this song (current rating: not rated yet)
12345678910
Meaning to "Eloisa" no entries yet
(*) required
(*) required

Characters count : (*) min. 100 characters required