APRAXIA


Die Hymne Des Winters Zorn Lyrics

Gericke 15.11.1994

Einst war das Nordland, unsagbar alt,
so maechtig, prachtvoll, so majestaetisch kalt,
weiß waren die Berge, dunkel die See,
das Land meiner Vaeter, gelegen im Schnee!

Allmaechtige Goetter regierten das Land,
gestuerzt durch die Krankheit, getreten, verbrannt.
Oh, nimm mich, du Zorn, du Zorn ihrer Rache,
besteigt euren Thron, Heil Nordland, erwache!

Nun leutet die Glocken, von Turm zu Turm
und kommen wird der letzte Sturn,
einst war es weiß, das Winterkleid,
verschmutzt, durch Christenheit!

Nimm Dich in acht, oh Christenwelt,
das Leid wird groß, wenn Euer Thron faellt,
auferstehen wird es, das germanische Fleisch,
Heil Nordland - Heil unserem Reich...

Oden des Schmerzes, gefuellt ist mein Horn,
mit Hass musiziert, diese Hymnen des Winters Zorn!

Correct these lyrics


check amazon for Die Hymne Des Winters Zorn mp3 download


Official lyrics by

Rate Die Hymne Des Winters Zorn by Apraxia (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Die Hymne Des Winters Zorn" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters