AASKEREIA


Dunkle Romantik Lyrics

Der Mondschein, das Dunkel ringsumher.
Das Singen meiner Kinder der Nacht
- wunderschön -
Nun wird es Zeit, meine Gedanken sind frei.
Kein schmerzendes Licht auf meiner Haut.
Hunger nach Fleisch und Blut
treibt mich voran.
Um zu essen das Fleisch,
um zu trinken das Blut des Lebens
tief in ihr - in mir.
Reitend auf der Bestie Mensch.
Dunkle Romantik in sakralem Raum
um zu saugen bei Kerzenlicht
das Blut aus jungfräulichem Körper.
Der Biss - der Genuss.
Das Leersaugen ihres weißen, kalten Körpers
Die Hingabe zum erotischen Schmerz.
Taufe mit Blut,
dass Lecken unserer Wunden.
Um der Liebe Willen.
Tot - und doch voll Leben? - Voll Liebe?
Blut, das über ihre Wangen , wie Tränen fließt.
Blut, das ewiges Leben verbirgt - Nosferatu.
Blut, das über ihren Schleier rinnt - der Schrei.
Ein stilles Gebet?
Das Leben strömt aus ihr
wie eine kleine Quelle in der Einsamkeit.
Nun liegt sie da leblos - kalt - weiß und wunderschön.

Correct these lyrics

Watch Aaskereia Dunkle Romantik video
Hottest Lyrics with Videos
6001e9eedafb8784c67da4097d9c03be

check amazon for Dunkle Romantik mp3 download
these lyrics are submitted by D


Official lyrics by

Rate Dunkle Romantik by Aaskereia (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Dunkle Romantik" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters