ZERAPHINE


Licht Lyrics

Es ist einsam hier
Fernab der Zivilisation
Und so menschenleer
Als wär der Tag schon längst verloren

Mein Spiegelbild,
Verzerrt, von Wind und Meer verschluckt
Es erinnert mich an Dein Gesicht

Sie haben Dich vermutlich überall gesucht
Vergebens, denn man fand Dich nicht
Das Spiegelbild
Lässt diesen Blick erkennen,
Den ich an Dir so geliebt hab

Du berührst das Licht
Noch erkennst Du es nicht,
Kannst Du Dich von den Ketten befreien?
Du berührst das Licht,
Doch erkennst es nicht
Kannst Du Dich von den Ketten befreit ?

Du berührst das Licht
Noch erkennst Du es nicht,
Kannst Du Dich von den Ketten befreien?
Du berührst das Licht,
Doch erkennst es nicht
Hast Du Dich von den Ketten befreit?

Correct these lyrics

Official lyrics powered by

Rate Licht by Zeraphine (current rating: N/A)
12345678910
Meaning to "Licht" song text no entries yet
(*) required
capthca (*) required

Characters count : (*) min. 100 characters required