MORGENSTERN


Totenschimmel Lyrics

Ich sah ein Pferd so weiss wie Schnee
So schön und stark und weiss wie Schnee
In jener kalten Winternacht
Die der Mond so hell gemacht

So blieb ich auf dem Flecke stehen
Um das Tier mir anzusehen
Da trat der schlimmste aller Träume
Aus dem Schatten kahler Bäume

Eingehüllt in schwarzen Samt
Mit seiner Sense in der Hand
Ging der bleiche Knochenmann
An das weisse Ross heran

Die bleiche Hand griff sich die Zügel
Der Knochenfuss stieg in den Bügel
Auf dem Pferd sitzt das Gerippe
Grausam glänzt die Sensenklinge

Vor Entsetzen lief ich fort
Fort von diesem schlimmen Ort
Hörte dann am frühen Morgen
In dem Dorf die Totenglocken

Correct these lyrics


Watch Morgenstern Totenschimmel video

check amazon for Totenschimmel mp3 download

Record Label(s): 2001 Napalm Records Handels GmbH

Rate Totenschimmel by Morgenstern (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Totenschimmel" song lyrics no entries yet
required
capthca required

Characters count
: min. 50 characters