KRISTINA BACH


Der Mann Lyrics

Der Mann
der aus der Kälte kam

fing einfach zu erzählen an

aus seinem Leben.
Ich sagte
trink ein Glas mit mir

auch ich bin heut' sehr einsam hier

auch ich will reden.
Durch diese Nacht gingen wir dann beide

das Herz voll Tränen
ein leises Sehnen

führte uns aus der dunklen Tiefe den Sternen zu.

Und irgendwann da fing der Himmel zu brennen an

ganz nah bei ihm
bis der Tag aus der Sonne kam

und er fand uns in einem Traum wie neu gebor'n

die Liebe lebt
wer liebt ist nie verlor'n.

Der Mann
der aus der Kälte kam

mich in seine Arme nahm

kennt meine Wunden.
Weiß
ich hab' mit letzter Kraft
durch alle Schatten dieser Nacht
zu ihm gefunden.
Und heute weiß ich
mein Herz ging längst schon
auf allen Wegen nur ihm entgegen

auf der Suche nach etwas Wärme und Zärtlichkeit.

Und irgendwann da fing der Himmel zu brennen an

ganz nah bei ihm
bis der Tag aus der Sonne kam

und er fand uns in einem Traum wie neu gebor'n

die Liebe lebt
wer liebt ist nie verlor'n.

Und irgendwann da fing der Himmel zu brennen an

ganz nah bei ihm
bis der Tag aus der Sonne kam

und er fand uns in einem Traum wie neu gebor'n

die Liebe lebt
wer liebt ist nie verlor'n.

Und er fand uns in einem Traum wie neu gebor'n

er war der Mann
der aus der Kälte kam.

Rate this song (current rating: not rated yet)
12345678910
Meaning to "Der Mann" no entries yet
(*) required
(*) required

Characters count : (*) min. 100 characters required