JOE DASSIN


Septemberwind Lyrics

Weißt du noch
Wie es war voriges Jahr im Septemberwind?
Nie war ich so glücklich wie an diesem Morgen am Strand.
Es war herbst - und hier im alten Indianerland
Nennt man das "Indian Summer".
Und du mit deiner sonnenbraunen Haut
In deinem weißen Kleid
Sahst aus wie ein Aquarell von Marie Laurencin.
Wie lange ist das her? Ein Jahr
Hundert Jahre -
Oder eine ganze Ewigkeit?

Liebe mich wie damals im Septemberwind

Warte nicht und komm
Solang die schönen Tage noch sind.
Bleibe hier mit mir ein ganzes Leben lang
Im Septemberwind hier am Strand.

Heute liege ich allein hier im Sand
Und sehe dich wie eine Fata Morgana.
Wo t du jetzt
Was machst du jetzt?
Während ich hier krank bin vor Sehnsucht
Wo sind die Worte

Die du mir gesagt hast damals?
Wie lange ist das her? Ein Jahr
Hundert Jahre -
Oder eine ganze Ewigkeit?

Liebe mich wie damals im Septemberwind

Warte nicht und komm
Solang die schönen Tage noch sind.
Bleibe hier mit mir ein ganzes Leben lang
Im Septemberwind hier am Strand.
WART' AUF MICH (TORNERO)

Interpret: MICHAEL HOLM

--------------------------------------------------------ˆ{9;‚ä¾ø(H†·é/iö¶¸Ý+ii‰»ÖØ; fˆˆiˆ
Arial

Official lyrics powered by

Rate this song (current rating: not rated yet)
12345678910
Meaning to "Septemberwind" no entries yet
(*) required
(*) required

Characters count : (*) min. 100 characters required