ADAMO


Leih' Mir Eine Melodie Lyrics

Hey, leih' mir eine Melodie, spiel mir auf der Geige sie,
hilf mir doch, ja du, der Musikant!
Hey, find' zwei Worte auch für mich,
"ewig" und "ich liebe dich", die noch jede Frau verstand.
Hey' leih' mir eine Melodie, ein paar Worte Poesie,
für das Brennen, das man Liebe nennt.
Hey, es ist Zeit, daß sie erfährt,
ich bin als ein Mann bewährt, der Verführungskünste kennt.

Ah ah ... ich verlier' die Sinne, wenn ich sie seh'
Ah ah ... irgendwas ist da drin, daß ich nicht versteh'.

Meine Kehle brennt vom Rauch, und dabei rauch' ich nie.
Und betrunken bin ich auch, dabei trink ich nie.
Und im Herzen bohrt ein Schmerz, ich liebte doch nur mich,
oh la la was geht da vor mit meinem kleinen Ich?

Hey, leih' mir eine Melodie, spiel mir auf der Geige sie,
hilf mir doch, ja du, der Musikant
Hey, find' zwei Worte auch für mich,
"ewig" und "ich liebe dich", die noch jede Frau verstand.
Ich zücht einen Blütenflor von Rosen rings ums Haus,
ich bereite Reden vor und sprech sie niemals aus.
Tausend Meilen und noch mehr würd' ich zu ihr geh'n,
doch die Schuhe werden schwer und bleiben einfach steh'n.

Hey' leih' mir eine Melodie, spiel mir auf der Geige sie, ...

Correct these lyrics



Official lyrics powered by
Rate Leih' Mir Eine Melodie by Adamo (current rating: N/A)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Meaning to "Leih' Mir Eine Melodie" song text no entries yet
(*) required
capthca (*) required

Characters count
: (*) min. 100 characters required